Oida Depperter, bist augrennt? – Shitstormen auf Österreichisch

gschissnGemeinsam mit Fabian Lebersorger durfte ich am 3. Mai bei der re:publica (größte deutschsprachige Konferenz zum Thema Soziale Medien und digitale Gesellschaft) ein ganz wunderbares Thema besprechen: Österreichische Schimpfkultur im Netz. Mit dem Sessiontitel: „Oida Depperter, bist augrennt? – Shitstormen auf Österreichisch #oidaRP“ haben wir – wie wir meinen – einen ziemlich knackigen Titel gefunden. Denn: Nach Jahren der Verstädnigungsschwierigkeiten mit unseren deutschen Freunden und Freundinnen, war es uns ein Anliegen, der Community näher zu bringen, was „die Ösis“ da im re:pubica-Pausenhof so von sich geben, wenn sie das WLAN als „gschissen“ und den Regen als „Oasch“ bezeichnen.

Weiterlesen

HeldInnen des Monats Mai: Frühstücken in Wien – 120 Minuten awesome mit der #vie120 – Runde

Frühstück
Frühstück – omnomnom. Quelle: facebook.com/hundertzwanzig

Im Mai habe ich gleich mehrere HeldInnen, nämlich die Gruppe an BlogerInnen, Social Mediacs und anderen Internet-People, die sich regelmäßig in Wien zum Frühstücken trifft. Schon länger wollte ich die Runde zu meinen HeldInnen machen, aber der gemeinsame Besuch der re:publica in Berlin und das heutige Frühstück waren der perfekte Anlass den Mai zum #vie120-Monat zu machen. Weiterlesen