eskarina kocht: Rotkrautsuppe mit Apfel

RotkrautsuppeBevor es nun endgültig Frühling wird, stelle ich hier noch ein ganz feines Suppenrezept vor, das mir besonders an kalten Tagen das Herz wärmt. Die Rotkrautsuppe. Ich habe sie mal in einem Kochbuch von Steffen Henssler entdeckt (die hat ein Blogger hier nachgekocht – sieht genauso aus wie im Kochbuch). Ich wollte also auch unbedingt so eine lila Suppe haben. Hier mein etwas abgeändertes Rezpet für eine dann doch nicht ganz so lilane Suppe:

 

Für 1 Person:

  • 140g Rotkraut in feine Streifen geschnitten
  • ca. 300ml Gemüsebrühe
  • 1 kleiner (säuerlicher) Apfel geschält und fein gerieben
  • 1 kleine Schalottenzwiebel oder Gemüsezwiebel
  • Salz, Pfeffer, einpaar Spritzer Zitrone und Schnittlauch zum Dekorieren

Zwiebel mit ein wenig Olivenöl anbraten. Sie dürfen gerne ein wenig braun werden. Dann Rotkraut und Apfel dazu. Durch die Flüssigkeit vom Apfel muss man nicht gleich Brühe aufgießen und kann das Ganze ein wenig im Apfelsaft brodeln lassen und Salz, Pfeffer, Zitrone dazu geben (Ganz mutige können zusätzlich auch eine Prise Zimt nehmen).

Rotkrautsuppe mit geriebenem Schafskäse
Die Variante mit Schafskäse/Feta ist richtig, richtig gut! Hier ach mit Dill statt Schnittlauch. omnomnom

Nach und nach Brühe aufgießen (ca. die Hälfte der Brühe aber aufheben). Nach etwa 10 Minuten den Rest der Brühe dazugeben und weitere 10-15 Min köcheln lassen, bis das Kraut schön weich ist. Dann alles mit dem Stabmixer pürrieren. Wer es ganz fein möchte, kann die Suppe dann auch noch durch ein Sieb fein passieren. Ich mags aber gerne gröber. Durch den Apfel wird die Suppe meiner Meinung nach ein wenig heller und saurer (wenn man denn nicht grad den süßesten Apfel nimmt).

Zum Servieren einfach ein wenig Schnittlauch über die Suppe streuen und fertig.

Variation: Man kann – wenn man mag – zusätzlich auch noch Schafskäse/Fetabrösel über die Suppe streuen.

Mahlzeit!

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *